SUPERVISION
Was ist Supervision eigentlich genau?

Supervision ist eine wirkungsvolle Beratungsform für Herausforderungen im beruflichen Kontext. Geeignet für alle Fragen, Schwierigkeiten von einzelnen Personen, Gruppen oder Teams in Unternehmen und Organisationen. Mit Hilfe von Supervision können neue konstruktive Sichtweisen und damit auch Handlungsmöglichkeiten entwickelt werden. Die Supervisiorin versteht sich als Unterstützerin in einem Prozess mit dem Ziel, die TeilnehmerInnen zu befähigen eigene Lösungen zu kreieren. Verschiedenste Interventionen helfen dabei, andere Perspektiven einzunehmen, Situationen ganzheitlich zu betrachten, sich jeweiliger eigener hinderlicher Denkweisen bewusst zu werden, neue Impulse aufkommen zu lassen, sowie persönliche Ressourcen neu aktivieren zu können.

Supervision bietet eine Plattform

  • zur Unterstützung und Reflektion in allen Fragen, ob persönlich, in der jeweiligen beruflichen Funktion oder als Teammitglied

  • um Klarheit zu erlangen: Ziele, Aufträge, Funktionen und Rollen

  • um Veränderungsprozesse begleitet zu bewältigen

  • um Entscheidungen bewusst und mit innerer Sicherheit treffen zu können

  • um sinnvolle Lösungen zu entwickeln

  • zur Motivation von Teams und Einzelpersonen in Organisationen.

QUERDENKEN | METAEBENE | DISTANZ | PERSPEKTIVENWECHSEL | OPTIONEN | KLARHEIT | LÖSUNGEN | VISIONEN